Makramee Feder Anleitung – 3 Möglichkeiten – Reste verwerten

Makramee Feder Anleitung

Die Makramee Feder ist einer der leichtesten und kleinsten Makramee Projekte, die es wohl gibt. Doch sie ist nicht nur besonders einfach und schnell gemacht, sondern eignet sich besonders gut zur Resteverwertung. Die Feder ist dabei überraschend vielfältig in der Verwendung: Ob als kleiner Wandbehang, als Schlüsselanhänger oder zum Ausschmücken von größeren Wandbehängen. In dieser Makramee Feder Anleitung zeige ich dir dabei drei Möglichkeiten, wie du diese Feder knüpfen kannst.

Die Anleitung ist nach Schwierigkeitsgeraden sortiert, obwohl alle gut als Anfänger machbar sind.

Ich habe die Federn an kleine Äste geknüpft, du kannst aber auch Schlüsselanhänger nehmen oder aber du lässt die Enden ohne Anhängsel.

Also dann ran an’s Knüpfen!

Makramee Feder - Einfach

Materialien

  • Garn 3mm oder 5mm
  • Ast oder ähnliches
  • Schere
  • Kamm/Gabel

Anleitung

Grundsätzlich ist es bei der Feder so, dass du einen langen Garn brauchst, der mindestens doppelt so lang sein muss, wie deine gewünschte Federlänge und mehrere kurze Garne, die etwas länger als die Breite der Feder sein müssen. 

Diese Feder hat eine Garnstärke von 5mm und die Endgröße von 10cm Breite und 14cm Länge. Dafür brauchst du dann einen Garn von 32cm und 13x 15cm lange Garnstücke.

𝟷

Nimm den langen Garn, lege ihn doppelt und mache einen doppelten halben Schlag an einem Ast oder ähnlichen (oder lass den Garn einfach doppelt liegen). Lege einen der kürzeren Garne bereit.

𝟸

Mit dem kurzen Garnstück machst du dann einen Überhangknoten. Den habe ich hier schon erklärt, aber im Prinzip ist es ein einfacher Knoten, wie beim Schuhezubinden

𝟹

Dann schiebst du die beiden Garnenden durch den Knoten hindurch. Der Knoten zeigt dabei nach oben.

𝟺

Ziehe den Knoten fest und achte dabei darauf, dass beide Enden möglichst gleich lang sind.

𝟻

Das wiederholst du mit den anderen kurzen Garnstücken so oft, wie du Platz auf dem langen Garn hast. Bei mir sind es insgesamt 13 Überhangknoten geworden. 

𝟼

Wenn du soweit bist, kannst du die Enden mit einem Kamm oder einer Kuchengabel (das geht erstaunlich gut) bürsten, sodass die Enden aufzwirbeln.

𝟽

Zu guter Letzt kommt das Styling. Nehme dir eine Schere und schneide die Enden so zurecht, dass eine schöne Form dabei rauskommt. Fertig!

Makramee Feder - Mittel

Materialien

  • Garn 3mm oder 5mm
  • Ast oder ähnliches
  • Schere
  • Kamm/Gabel

Anleitung

Grundsätzlich ist es bei der Feder so, dass du einen langen Garn brauchst, der mindestens doppelt so lang sein muss, wie deine gewünschte Federlänge und mehrere kurze Garne, die etwas länger als die Breite der Feder sein müssen. 

Diese Feder hat eine Garnstärke von 5mm und die Endgröße von 10cm Breite und 15cm Länge. Dafür brauchst du dann einen Garn von 35cm und 18x 14cm lange Garnstücke.

𝟷

Als erstes machen wir wieder mit dem doppelt gelegten langen Garn einen doppelten halben Schlag um einen Ast oder ähnliches. Oder du lässt den Garn einfach so doppelt liegen.

𝟸

Nimm eins der kürzeren Garnstücke, lege es doppelt und unter die beiden Garnstränge unseres Grundgerüsts.

𝟹

Nimm ein zweites kürzeres Garnstück und lege es doppelt. Dann nimmst du die beiden Enden des ersten Garns und umlegst sie vorsichtig mit dem zweiten Garn. Dann nimmst du Enden des zweiten Garns und führst sie durch die Schlaufe des ersten Garns.
Es ist etwas Fummelarbeit, aber es sollte dann so wie auf dem Bild aussehen.

𝟺

Ziehe den ersten Knoten fest.
Als nächstes nimmst du wieder einen kurzen Garn und legst ihn doppelt und unter die beiden Stränge.

𝟻

Nimm ein zweites kürzeres Garnstück und lege es doppelt. Dann nimmst du die beiden Enden des ersten Garns und umlegst sie vorsichtig mit dem zweiten Garn. Dann nimmst du Enden des zweiten Garns und führst sie durch die Schlaufe des ersten Garns.

𝟼

Ziehe den zweiten Knoten fest. Im Prinzip sind Schritt 2 und 3 ähnlich zu Schritt 4 und 5. Wir wechseln bloß die Seite. Auf dem Bild kann man sehen, dass dadurch ein Muster entsteht.

𝟽

Wiederhole jetzt Schritt 3 – 6 abwechselnd bis kein Platz mehr auf den Strängen ist. Bei mir haben insgesamt neun Knoten Platz gehabt.

𝟾

Kämme die Enden der Garnstücke mit einem Kamm oder einer Kuchengabel, sodass sie aufzwirbeln.

𝟿

Schneide nun die Enden so zurecht, dass die Makramee Feder eine schöne Form annimmt. Fertig ist die Feder!

Makramee Feder - Schwer

Da diese Feder etwas komplexer ist als die anderen beiden, habe ich mich dazu entscheiden, eine extra Makramee Feder Anleitung dazu zu machen. Da erwartet dich dann eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung, um diese Feder zu knüpfen. Hier geht es zur Anleitung.

Solltest du bei einem Schritt nicht weiterkommen oder hast sonstige Fragen, schreibe gerne in die Kommentare!

Ein Gedanke zu „Makramee Feder Anleitung – 3 Möglichkeiten – Reste verwerten“

  1. Pingback: Makramee Feder Anleitung - MakrameeWelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.